Im Herzen der VERTI Music Hall

Als „der Entertainment-Himmel“ von Berlin präsentiert sich der Mercedes Platz in Berlin. Zwischen Mercedes Benz Arena und Spree gelegen, ganz nah der bunt bemalten Berliner Mauer der East Side Gallery, flankieren beeindruckende Gebäudeblöcke ein 1500 Quadratmeter messendes Fontänen-Feld: eine großartige Ausstellungs- und Event-Fläche unter freiem Himmel. Das größte Gebäude, die Verti Music Hall, fasst bis zu 4350 Konzertbesucher. Kinos sind entstanden, 20 Restaurants, drei Hotels und die 260° Rooftop Bar mit Panorama-Blick über Berlin.IMG_5608

Erst im Oktober 2018 ist der Komplex in Betrieb gegangen. Skål International Berlin erlebte am 4. November eine Exklusiv-Tour durchs Herz der Verti Music Hall – und hinter ihre Kulissen. Der Director Special & Corporate Events, Markus Fest, und sein Manager Corporate Events & Sales, Peter-Florian Nyari, zogen eine Zwischenbilanz. Mehr als 200 Millionen Euro hat der Unterhaltungskonzern Anschutz Entertainment Group (AEG) mit Hauptsitz Los Angeles in den Mercedes Platz investiert; die inzwischen mehr als zehn Jahre zählende Berliner Eishockey-Halle Mercedes Benz Arena nicht mitgezählt.

IMG_5647.jpgIMG_5655.jpg

Der Unternehmermut hat sich gelohnt. Die Verti Music Hall ist mit mehr als 120 Veranstaltungen im Jahr, davon manche auch mehrtägig, bereits sehr gut gebucht. Musiker loben begeistert von der Akustik – die Skål-Mitglied Wolfgang Streitbörger als der DACH-Tourismusvertreter des Staates Tennessee, schon im März 2019 auf dem Festival Country-to-Country (C2C) erleben durfte und den Skållegen nur bestätigen konnte.  Das hochkarätig bespielte Country-Festival, seinerzeit erstmals in Deutschland, war von der Halle ebenfalls mehr als angetan und kommt vom 6.-8. März 2020 wieder. Nyari und Fest erklärten und führten auch vor, dass sich die Verti Music Hall für Veranstaltungen fast jeder beliebigen Größe einteilen lässt. Wie von Geisterhand ließen sie  einen ganzen Komplex von Stuhlreihen ein- und ausfahren. Die Tour führte bis in die Schminkräume der Musiker.IMG_5613.jpg

Wieder einmal gab es zu einem Monatstreffen Einblicke tief unter die Oberfläche, für die Skål ebenso steht wie für gelebte Freundschaft und „Doing Business Amongst Friends“.

Text: Wolfgang Streitbörger

Fotos: Hartmut Pirl

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s